„Wir hätten nie gedacht, dass uns so etwas passieren wird.“

Sonja, 44 und Thomas, 45

„Wir hätten nie gedacht, dass uns so etwas passieren wird.“

Sonja und Thomas

„Wenn uns das jemand vor einem Jahr prophezeit hätte, wir hätten denjenigen für verrückt gehalten.“

Eine erste Nachricht erreichte mich: Informatiker, 44, hat Ihnen ein Lächeln geschickt. Etwas mehr als eine Woche schickten wir Nachrichten mit Fragen, den dazugehörigen Antworten und weiteren Erzählungen über das Portal – hin und her. Wir freuten uns jeder über die Nachricht des anderen. Nach etwas mehr als einer Woche verlagerten wir unsere Kommunikation zu WhatsApp und telefonierten gelegentlich. Da hat es schon bei jedem von uns gekribbelt!

Das erste Treffen, gemeinsam mit unseren Kindern

Anfang September 2018 fand unser erstes persönliches aufeinandertreffen statt – direkt gemeinsam mit unseren Kindern! Wir haben uns so gut verstanden, dass wir es kaum erwarten konnten, uns wiederzusehen. Im Laufe der Zeit wurde aus ‘einsam’ ein ‘gemeinsam’ und wir kündigten Anfang Oktober 2018 unsere Mitgliedschaft bei LemonSwan. Wir pendelten jedes Wochenende 100 Kilometer pro Strecke hin und her.

Das Projekt "Zusammenziehen", wurde erfolgreich umgesetzt

In den letzten Monaten passierte viel und ließ unsere Partnerschaft weiter zusammen wachsen. Auch unsere Kinder (15, 12 und 8) verstehen sich großartig und machten schon Anfang 2019 Pläne, wie es sein würde, wenn meine Tochter und ich nach Übach-Palenberg in das große Haus mit einziehen würden. Unser Schicksal nahm seine Lauf und durch den  Arbeitsplatzverlust von Sonja wurde das Projekt “Zusammenziehen” am 27.Juni erfolgreich umgesetzt. Meine Tochter konnte sich noch gut zwei Wochen bis zu den Sommerferien in NRW in der neuen Grundschule eingewöhnen. Die Ferien genießen die 3 Kinder nun gemeinsam zu Hause und können sich an die neue Familiensituation entspannt gewöhnen. Zum 1.Juli habe ich eine neue Arbeitsstelle angetreten.

Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zukunft und unser lebenslanges Zusammenwachsen

Wir hätten niemals gedacht, dass uns so etwas mal passieren würde. Wenn uns jemand das alles vor einem Jahr prophezeit hätte, wir hätten denjenigen für verrückt gehalten. Mein Partner hatte schon reichlich unschöne Erfahrungen mit Bekanntschaften über das Internet gemacht. Für mich war es meine erste Anmeldung bei einer Partnervermittlung. Nach den neuesten Entwicklungen möchten wir also an dieser Stelle nochmal herzlich Danke sagen, dass LemonSwan uns Alleinerziehenden eine kostenlose Mitgliedschaft ermöglicht und wir somit die Chance hatten, uns kennen und lieben zu lernen.

< Zurück                                                Nächster >

Runo und Carmen

„Ich war gerade einmal zwei Tage angemeldet.“

„Wenn uns das jemand vor einem Jahr prophezeit hätte, hätten wir denjenigen für verrückt gehalten.“

Eine erste Nachricht erreichte mich: Informatiker, 44, hat Ihnen ein Lächeln geschickt. Etwas mehr als eine Woche schickten wir Nachrichten mit Fragen, den dazugehörigen Antworten und weiteren Erzählungen über das Portal – hin und her. Wir freuten uns jeder über die Nachricht des anderen. Nach etwas mehr als einer Woche verlagerten wir unsere Kommunikation zu WhatsApp und telefonierten gelegentlich. Da hat es schon bei jedem von uns gekribbelt!

Das erste Treffen, gemeinsam mit unseren Kindern

Anfang September 2018 fand unser erstes persönliches aufeinandertreffen statt – direkt gemeinsam mit unseren Kindern! Wir haben uns so gut verstanden, dass wir es kaum erwarten konnten, uns wiederzusehen. Im Laufe der Zeit wurde aus ‘einsam’ ein ‘gemeinsam’ und wir kündigten Anfang Oktober 2018 unsere Mitgliedschaft bei LemonSwan. Wir pendelten jedes Wochenende 100 Kilometer pro Strecke hin und her.

Das Projekt "Zusammenziehen", wurde erfolgreich umgesetzt

In den letzten Monaten passierte viel und ließ unsere Partnerschaft weiter zusammen wachsen. Auch unsere Kinder (15, 12 und 8) verstehen sich großartig und machten schon Anfang 2019 Pläne, wie es sein würde, wenn meine Tochter und ich nach Übach-Palenberg in das große Haus mit einziehen würden. Unser Schicksal nahm seine Lauf und durch den  Arbeitsplatzverlust von Sonja wurde das Projekt “Zusammenziehen” am 27.Juni erfolgreich umgesetzt. Meine Tochter konnte sich noch gut zwei Wochen bis zu den Sommerferien in NRW in der neuen Grundschule eingewöhnen. Die Ferien genießen die 3 Kinder nun gemeinsam zu Hause und können sich an die neue Familiensituation entspannt gewöhnen. Zum 1.Juli habe ich eine neue Arbeitsstelle angetreten.

Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zukunft und unser lebenslanges Zusammenwachsen

Wir hätten niemals gedacht, dass uns so etwas mal passieren würde. Wenn uns jemand das alles vor einem Jahr prophezeit hätte, wir hätten denjenigen für verrückt gehalten. Mein Partner hatte schon reichlich unschöne Erfahrungen mit Bekanntschaften über das Internet gemacht. Für mich war es meine erste Anmeldung bei einer Partnervermittlung. Nach den neuesten Entwicklungen möchten wir also an dieser Stelle nochmal herzlich Danke sagen, dass LemonSwan uns Alleinerziehenden eine kostenlose Mitgliedschaft ermöglicht und wir somit die Chance hatten, uns kennen und lieben zu lernen.

< Zurück                                                                                                                                                                      Nächster > 

Ralf und Sabine

„Ich war verliebt auf den ersten Blick.“

Hendrik und Kerstin

Unser Perfect-Match! Wir freuen uns auf alles, was jetzt kommt.

© 2019 LemonSwan – Made with in Hamburg

© 2019 LemonSwan – Made with in Hamburg