Die sichere Seite für Ihre Partnersuche.
Wir entwickeln aktuell ein schwul-lesbisches Angebot. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.
Bitte geben Sie ihr Geschlecht an.
Google E-Mail wird benötigt.
Facebook E-Mail wird benötigt.
Ihre Angaben sind nicht sichtbar und werden von LemonSwan geschützt.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Schützen Sie Ihre Daten mit einem sicheren Passwort. Beachten Sie bitte:

Passwort muss sich von Ihrer E-Mail-Adresse unterscheiden

Mindestens 6 Zeichen

Wählen Sie eine Kombination aus Buchstaben UND Zahlen/Sonderzeichen

Ihr Passwort entspricht nicht den Anforderungen.
oder

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der LemonSwan GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).


Nur handverlesene Singles
  • • ernsthafte Absichten
  • • ausführliche Profilangaben
  • • niveauvolle Fotos

Registrieren...


Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der LemonSwan GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Den richtigen Partner finden – Diese Denkfehler stehen Ihnen im Weg
LemonSwan Tipps

Den richtigen Partner finden – Diese Denkfehler stehen Ihnen im Weg

Wir alle wollen einen Partner finden. Uns verlieben, ein gemeinsames Leben und eine Zukunft aufbauen – in der Theorie klingt das so einfach. Warum ist es dann so schwer, den passenden Partner zu finden? Tatsächlich stehen wir uns oft selbst im Weg: Negative Einstellungen im Kopf verhindern eine positive Resonanz bei der Partnersuche – nach dem Motto: „Ich hätte, könnte, wollte, und am Ende wird doch eh alles nichts“. Damit sich die kleine Flirt-Flaute nicht zu einer Dating-Depression auswächst, hilft es meist schon, einige Gedankenmuster zu ändern:

 

„Ich gerate eh immer an den Falschen“

Sie suchen den Richtigen, denken aber insgeheim, dass Sie sowieso immer an den Falschen geraten? Hier ist nur eins falsch, und zwar Ihre Einstellung. Mit unseren Gedanken ist es so eine Sache: Zuerst denken wir etwas, dann entwickeln wir Emotionen, und daraus wiederum werden Handlungen. Im Volksmund nennt sich dieses Phänomen dann selbsterfüllende Prophezeiung – da Sie Ihren eigenen negativen Gedankenmustern gemäß handeln, erfüllen sich diese auch. In Ihnen kreist nun also der Gedanke: Ich gerate eh immer an den Falschen. Daraus entsteht als Emotion weder Hoffnung noch Freude, sondern Angst. Diese Angst will Sicherheit und wird dazu führen, dass Sie nach altbekanntem Muster handeln – und sich den Falschen suchen. Durchbrechen Sie diese Negativspirale und sagen Sie sich: Ich finde den Richtigen.

 

„Mich will sowieso keiner“

Wenn ich nicht erst mal drei Monate Diät halte, wird es nichts mit meinem Traumpartner. Diese Haare! Ich sehe so langweilig aus, mich will sowieso keiner. Gehen Ihnen solche Gedanken durch den Kopf, wenn Sie vor dem Spiegel stehen? Damit machen Sie sich nicht nur unglücklich, sondern stehen auch einer neuen Beziehung im Weg. Stellen Sie sich nur mal vor, Sie würden auf der Straße hören, wie zwei Freunde so miteinander reden, wie Sie über sich selbst denken. Sie wären verwundert! So gemein kann man ja gar nicht zueinander sein. Also, dann seien Sie es auch nicht zu sich selbst! Sie strahlen immer unbewusst nach außen aus, wie Sie sich fühlen. Wertschätzen Sie sich und Ihre positiven Eigenschaften. Noch so viel Make-up und gefärbte Haare können nicht über eine Ausstrahlung hinwegtäuschen, die Selbstzweifel verrät. Eine gute Übung: Stellen Sie sich vor den Spiegel und schauen Sie sich direkt in die Augen. Nun sagen Sie sich selbst laut und deutlich: „Ich liebe und akzeptiere mich, so wie ich bin.“ Bei den ersten Malen wird es Ihnen komisch und vielleicht sogar anstrengend vorkommen, doch bereits nach wenigen Wiederholungen wird die positive Einstellung ihre Wirkung zeigen.

 

„Den Richtigen für mich gibt es gar nicht“

Die Liste mit Erwartungen ist lang: Mr. Right sollte erfolgreich sein, humorvoll, aufmerksam, attraktiv, sportlich, großzügig und gebildet. Mrs. Right sollte attraktiv, liebevoll, kinderlieb, unabhängig, spontan und offen für neue Erfahrungen sein. Wünsche, die kaum ein Mensch erfüllen kann. Mit dieser Erwartungshaltung ist die Enttäuschung also schon vorprogrammiert, und Sie werfen lieber die Flinte ins Korn und geben die Suche nach Ihrem Traumpartner gleich ganz auf. Ansprüche sind wichtig, sie zu haben bedeutet im Gegenzug aber auch, sich selbst ernst zu nehmen und wertzuschätzen. Ein ganzer Erwartungskatalog, der quasi schon ein fertiges Beziehungsprodukt abbildet, versperrt den Blick auf Ihr Gegenüber. Also, lassen Sie die Checkliste einmal in der Tasche und begegnen Sie anderen mit Neugier und Staunen. Sie werden schnell merken, dass Sie hier keinesfalls Zeit mit den Falschen verschwenden, sondern vielmehr Ihrem Wunsch, den Richtigen zu finden, einen Schritt näher kommen.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen