Die sichere Seite für Ihre Partnersuche.
Wir entwickeln aktuell ein schwul-lesbisches Angebot. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.
Bitte geben Sie ihr Geschlecht an.
Google E-Mail wird benötigt.
Facebook E-Mail wird benötigt.
Ihre Angaben sind nicht sichtbar und werden von LemonSwan geschützt.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Schützen Sie Ihre Daten mit einem sicheren Passwort. Beachten Sie bitte:

Passwort muss sich von Ihrer E-Mail-Adresse unterscheiden

Mindestens 6 Zeichen

Wählen Sie eine Kombination aus Buchstaben UND Zahlen/Sonderzeichen

Ihr Passwort entspricht nicht den Anforderungen.
oder

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der LemonSwan GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).


Nur handverlesene Singles
  • • ernsthafte Absichten
  • • ausführliche Profilangaben
  • • niveauvolle Fotos

Registrieren...


Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der LemonSwan GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Trennung trotz Liebe – 10 Gründe sich zu trennen obwohl man sich liebt
Partnersuche

Trennung trotz Liebe – 10 Gründe sich zu trennen obwohl man sich liebt

Eine Trennung trotz Liebe? Warum sollte man die Beziehung beenden wenn sich beide doch lieben?
Wahre Liebe die Grundlage einer jeden funktionierenden Beziehung, sie kann viele Hindernisse überwinden, aber leider auch nicht alle. Wir zeigen Ihnen 10 Gründe die Beziehung trotz Liebe zu beenden, und in welchen Situationen es doch noch eine zweite Chance gibt.


10 Gründe, die Beziehung trotz Liebe zu beenden

Wahre Liebe kann viele Hindernisse überwinden, aber nicht alle. Aus diesen 10 Gründen ist es ratsam, die Beziehung trotz Liebe zu beenden:

1. Der eine liebt stärker als der andere

Sie geben alles für Ihre Beziehung doch von Ihrem Partner kommt nur selten etwas zurück?
Eine besonders häufige Ursache für eine Trennung trotz Liebe ist, wenn der eine stärker liebt als der andere.
Verabschieden Sie sich von der Wunschvorstellung, dass Ihr Partner Sie irgendwann genau so lieben wird, wie Sie es tun, wenn Sie nur lange genug warten.

Auch, wenn es schmerzlich und oft ungerecht ist: Gefühle können Sie nicht erzwingen.
Ist die Liebe in Ihrer Beziehung im Ungleichgewicht, dann sollten Sie über eine Trennung trotz Liebe nachdenken.

Denn am allerwichtigsten ist, dass Sie vor lauter Liebe nicht Ihre eigenen Bedürfnisse vergessen. Sie haben es verdient, dass Ihnen jemand genau so viel Liebe schenkt, wie Sie ihm geben.

2. Kinderwunsch

Mutter umarmt ihre Kinder

Ab einem gewissen Alter stellt sich bei vielen Paaren die entscheidende Frage: Wollen wir Kinder, ja oder nein? Sind für den einen Kinder ein absolutes Muss, für den anderen aber unvorstellbar, dann kann das ein guter Grund sein, sich von seinem Partner zu trennen, obwohl man ihn liebt.

3. Zerrüttetes Vertrauensverhältnis

Egal ob in der Freundschaft oder Partnerschaft: Vertrauen ist die Grundlage für jede funktionierende Beziehung. Fremdgehen und Affären können diese Basis in der Partnerschaft nachhaltig zerstören. Einmal betrogen fällt es oft sehr schwer den Gedanken aus dem Kopf zu schlagen, dass es nicht wieder passieren könnte.
Ein fehlendes Vertrauen bedeutet häufig allerdings keine fehlende Liebe.
Doch wenn der Vertrauensbruch zu groß war und Sie keine Möglichkeit sehen diesen zu überwinden, dann sollten Sie sich das auch ehrlich eingestehen. Die Beziehung trotz Liebe zu beenden ist hier der einzige Ausweg.

4. Unterschiedliche Lebenseinstellungen

Während man am Anfang der Beziehung noch auf Wolke 7 schwebt und alles um einen herum perfekt zu sein scheint, holt einen irgendwann doch die Realität ein und unterschiedliche Lebenseinstellungen können sichtbar werden.
Sie sind aktiv, viel unterwegs und wollen noch einiges in Ihrem Leben erreichen und erleben. Er hingegen ist eher von der Fraktion gemütlich, sitzt freitagsabends lieber mit einer Pizza auf der Couch,  als sich mit Freunden zu treffen, und auch beruflich hat er wenig Ziele.

So sehr Sie sich auch lieben, haben Sie zu unterschiedliche Lebenseinstellungen scheint ein Beziehungsende trotz Gefühlen oft der einzige Ausweg.

5. Fernbeziehung

Eine Beziehung auf Distanz ist nicht jedermanns Sache. Während die einen kein Problem damit haben ihren Partner nur selten sehen zu können, brauchen die anderen die räumliche Nähe besonders. Macht einen oder auch beide Partner eine Fernbeziehung langfristig unglücklich, dann ist eine Trennung trotz Gefühlen leider häufig die Folge.

6. Die Beziehung tut Ihnen nicht gut

„Ich verliebe mich einfach immer in die Falschen!“ Diesen Satz kennen Sie von sich selbst nur zu gut? Gefühle können manchmal ganz schön kompliziert sein. Warum nur verlieben wir uns manchmal in Personen, obwohl wir genau wissen, dass sie uns nicht gut tun oder uns sogar schaden?

Denken Sie an sich und Ihre Gesundheit und beenden Sie solche Beziehungen, auch wenn Sie noch Gefühle haben.

7. Gewalt

Gewalt in der Beziehung ist heutzutage leider immernoch keine Seltenheit. In Deutschland gibt es jährlich fast 150.000 Fälle von Partnerschaftsgewalt.

Auch wenn Sie Ihren Partner lieben und es durchaus viele schöne Momente in Ihrer Beziehung gibt: übt er Gewalt aus, dann sollten Sie die Beziehung beenden. Reden Sie sich gar nicht erst ein, dass es an Ihnen liegt, wenn Ihr Partner manchmal gewalttätig wird. Körperliche oder auch seelische Gewalt sind ein absolutes No-Go in jeder Beziehung.

Haben Sie Angst, dann wenden Sie sich an Familie und Freunde oder kontaktieren Sie eine der zahlreichen Nothilfen, wie zum Beispiel das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen oder Weisser Ring Gewalt gegen Männer.

8. Unterschiedliche Auffassungen über Beziehungen

Sie träumen von Treue bis ans Ende Ihres Lebens während er eher nach einer offenen Beziehung sucht in der er sich nicht fest binden muss?

Natürlich geht es in jeder guten Partnerschaft auch darum Kompromisse einzugehen, doch wenn Ihre Ansichten von Beziehungen einfach zu unterschiedlich sind, dann hat Ihre gemeinsame Zukunft wenig Erfolgschancen.
Obwohl Sie sich beide lieben, sollten Sie die Beziehung lieber beenden, bevor einer der beiden verletzt wird.

9. Sucht oder Abhängigkeiten

Süchte und Abhängigkeiten führen dazu, dass Menschen „nicht mehr sie selbst“ sind. Sie fangen an zu lügen, zu klauen oder werden im schlimmsten Fall sogar gewalttätig.

Spiel- oder Kaufsucht, Tabletten – und Drogenabhängigkeit sind ernstzunehmende Psychische Krankheiten, die aber zum Glück in den meisten Fällen heilbar sind. Gesteht Ihr Partner sich seine Probleme ein und ist gewillt gesund zu werden, dann stehen Sie ihm bei und schaffen so gemeinsam den Weg aus der Krankheit. Zeigt er jedoch keine Einsicht, dann beenden Sie die Beziehung zu Ihrem eigenen Schutz, auch wenn Sie ihn lieben.

10. Krankhafte Eifersucht

Eifersucht kommt in fast jeder Beziehung ab und an mal vor. An sich ist sie auch gar nichts Negatives, denn sie zeigt im Grunde nur, wie wichtig uns unser Partner ist. Doch wird die Eifersucht krankhaft, dann kann Sie zu einer starken Belastung für die Beziehung werden, sodass am Ende nichts anderes als eine Trennung trotz Liebe möglich ist. Und das sogar häufiger, als Sie vielleicht vermuten: 44% der Frauen und 33% der Männer in Deutschland, haben aus Eifersucht schon mal eine Beziehung beendet.


Warum vermeiden wir Trennungen? – 5 Ursachen

Obwohl wir eigentlich wissen, dass es das Richtige wäre, neigen wir häufig dazu, Trennungen aus Liebe zu vermeiden. Dazu führen vor allem die folgenden 5 Ursachen:

1. Angst vor Veränderungen

Eine Trennung bedeutet immer auch eine große Veränderung in unserem Leben. Sie haben die letzten Monate oder sogar Jahre jede freie Minute mit Ihrem Partner verbracht und nun soll das von einem auf den anderen Moment vorbei sein? Es ist ganz natürlich, dass dieser Gedanke erst einmal eine große Angst in Ihnen auslöst.

Lösen Sie sich von der Angst und blicken Sie positiv in die Zukunft. Trennungen bedeuten zwar immer Veränderungen, diese müssen aber nicht  unweigerlich etwas Schlechtes sein, sondern können auch ganz neue Türen und Möglichkeiten öffnen.

2. Festhalten an Idealvorstellungen

„Liebe für immer und ewig“ und „bis das der Tod uns scheidet“. Bei vielen Menschen sind diese Glaubenssätze tief verankert. Eine Trennung scheint Ihnen moralisch irgendwie nicht richtig zu sein. Freunde und Familie fragen nach dem warum und wie, man muss sich erklären und rechtfertigen.

Unser Tipp: Machen Sie sich frei von den gesellschaftlichen Zwängen und tun Sie das, was das Beste für Sie ist!

3. Trennungsschmerz vermeiden

Frau liegt im Bett und ist sehr deprimiert

Trennungen sind fast immer schmerzhaft. Vor allem, wenn wir noch Gefühle für den anderen haben. Wir fühlen uns allein gelassen und sind zutiefst verletzt. Gut verständlich also, dass wir uns vor einer Trennung drücken, um diese schmerzhafte Erfahrung zu vermeiden.

Doch wenn Sie ehrlich zu sich sind, dann wissen Sie wahrscheinlich schon selbst, dass diese Vermeidungsstrategie auf lange Sicht nicht sinnvoll ist. Machen Sie es lieber kurz und schmerzvoll und beenden Sie, was Ihnen nicht gut tut.

4. Angst den anderen zu verletzen

Denken Sie über eine Trennung trotz Liebe aus den oben genannten Gründen nach, dann ist es ganz wichtig, dass Sie vor allem eins bedenken: keiner von Ihnen ist Schuld. Ob man sich Kinder wünscht, oder nicht mit einer Fernbeziehung klar kommt, sind persönliche Ansichten für die man sich nicht rechtfertigen muss. Scheuen Sie nicht vor einer Trennung, aus Angst Ihren Partner zu verletzen. Wenn einer der beiden nicht glücklich in der Beziehung ist, dann ist ein Schlussstrich trotz Liebe nunmal die einzige Lösung.

5. Emotionen sind stärker als der Verstand

Wir Menschen sind einfach keine rein rational handelnden Personen. Wir sind von Gefühlen und Emotionen getrieben und nicht immer können wir diese auch kontrollieren. Aus diesem Grund tun wir dann manchmal Dinge, von denen wir eigentlich genau wissen, dass sie nicht gut für uns sind.


Trennung trotz Liebe – Gibt es eine zweite Chance?

Trennt man sich, obwohl beide Partner noch Gefühle füreinander haben, dann kommt es häufig vor, dass die Paare nach einiger Zeit einen zweiten Anlauf wagen. Doch kann das wirklich funktionieren oder ist ein Liebescomeback nach einer Trennung trotz Liebe von vornherein zum Scheitern verurteilt?

Das spricht für eine zweite Chance

Menschen können sich ändern. Vielleicht war einer von Ihnen beiden damals einfach noch nicht reif für eine richtige Beziehung, wollte sein Leben genießen und bloß noch keinen Gedanken ans Heiraten oder Kinder kriegen verschwenden. Heute, ein paar Jahre später sieht das aber schon ganz anders aus? Dann spricht nichts dagegen, ihrem gemeinsamen Liebesglück eine zweite Chance zu geben.

Die gegenseitige Liebe jedenfalls ist schonmal die beste Basis für eine glückliche Beziehung.

Diese Argumenten sprechen gegen ein Liebescomeback

Als Sie sich von Ihrem Partner getrennt haben, obwohl Sie in liebten, hatten Sie sicher eine triftigen Grund dafür. Wollen Sie nun einen zweiten Anlauf wagen, dann sollte dieser gut überlegt sein. Warum haben Sie sich damals von ihm getrennt? Sind diese Gründe mittlerweile verflogen oder haben Sie immer noch Bestand?
Hat sich an den Gründen für Ihre Trennung nichts geändert, dann wird auch ein zweiter Versuch wenig Erfolg haben.

Seien Sie ehrlich zu sich selbst: Eine Rückkehr in die alte Beziehung nur, weil Sie nicht alleine sein wollen oder an altmodischen Idealvorstellungen festhalten ist zum Scheitern verurteilt.


Fazit: Machen Sie den Kopf frei für einen Neuanfang

Trennungen sind immer schwer. Aber, sich von jemanden zu trennen, obwohl man ihn noch liebt, ist definitiv die Königsdisziplin. Dafür braucht es viel Vernunft, Kraft und vor allem Mut.

Doch ist dieser Schritt erstmal geschafft, dann haben Sie den Kopf frei für einen Neuanfang, für eine partnerschaftliche Beziehung auf Augenhöhe in der Sie endlich ihr verdientes Glück finden.

Und vergessen Sie nicht: Eine Trennung aus Liebe ist die beste Voraussetzung dafür, dass eine Freundschaft nach der Trennung funktionieren kann.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen