Welche Gesprächsthemen eignen sich für ein Date?
Erstes Date

Welche Gesprächsthemen eignen sich für ein Date?

Die Prämisse für eindrucksvolle Gesprächsthemen liegt in einer erfolgreichen Kommunikation – nicht nur beim Kennenlernen, sondern in sehr vielen Lebenslagen. Doch insbesondere in der Kennenlernphase stellt sich die Frage nach geeigneten Gesprächsthemen. Welche Fragen sind interessant? Worüber möchte Ihr Date sich unterhalten? Welche Themen sollten Sie lieber nicht ansprechen? Wenn Sie antworten auf diese Fragen suchen, sollten Sie nun gespannt sein.

Inhalt

  1. Welche Gesprächsthemen eignen sich für das erste Date?
  2. Welche Gesprächsthemen mögen Frauen?
  3. Welche Gesprächsthemen kommen bei Männer gut an?
  4. Was tun, wenn die Gesprächsthemen ausgehen?
  5. 5 Themen, die Sie lieber vermeiden sollten
  6. Checkliste mit den wichtigsten Do’s und Dont’s

Welche Gesprächsthemen eignen sich für das erste Date?

Sie stehen kurz vor Ihrem ersten Date und sind nervös? In Ihrem Kopf sind sicherlich schon diverse Szenarien durchgelaufen, wie das erste Kennenlernen ablaufen könnte. Natürlich stellen Sie sich die Frage, welche Gesprächsthemen kommen gut an und welche nicht? Sie kennen Ihr Gegenüber nur sehr sporadisch und sind deshalb über mögliche Gesprächsthemen unsicher. Das ist auch vollkommen in Ordnung, denn es gibt einige Themen, mit denen können Sie weder etwas falsch machen, noch besteht die Panik vor peinlicher Stille.

1. Entspannter Smalltalk zum Einstieg

Finden Sie einen lockeren Einstieg mit Smalltalk. Authentischer geht es nicht und Sie können sich währenddessen überlegen, auf welches Thema Sie als nächstes lenken möchten. Denken Sie daran, Sie wollen Ihr Date Kennenlernen. Hören Sie aktiv zu und zeigen Sie aufrichtiges Interesse.

Top 5 Fragen für einen lockeren Einstieg ins Date

  1. Hast du gut hierher gefunden?
  2. Wie war dein Tag bisher?
  3. Was hast du heute schon unternommen?
  4. Schön, dass wir uns sehen, wie geht es dir?
  5. Was hast du Lust zu unternehmen?

2. Freizeit

Nachdem Sie einen leichten Einstieg gefunden haben, bietet es sich an über Freizeitaktivitäten zu sprechen. Vielleicht ergab sich aus dem Smalltalk ein kleiner Hinweis auf einige Aktivitäten, die Ihr Date in der Freizeit unternimmt. Falls nicht, können Sie das Gespräch charmant darauf lenken.

Was unternimmst du gerne in deiner Freizeit?

Wie gestaltest du dein Wochenende am liebsten?

Wenn Sie gerne präziser werden möchten, können Sie auch gezieltere Fragen stellen.

Was für Bücher liest du gerne?

Welche Sportarten interessieren dich und welche betreibst du selbst aktiv?

Gehst du gerne ins Kino ?

Mann und Frau unterhalten sich und lachen Herzhaft

3. Reisen

Ein ebenso interessantes Thema ist das Reisen. Jeder von uns hat Auszeiten nötig, ganz gleich ob es eine Stunde Autofahrt an die Ostsee, oder der 12 Stunden Flug nach Los Angeles ist. Wir haben unterschiedliche Vorstellungen und Vorlieben was das Reisen angeht. Ideal um zu erfahren, für was genau Ihr Date sich brennend interessiert und was gar nicht in Frage kommt.

  • In welchen Ländern warst du bereits?
  • Welches Land oder welche Stadt hat dir am besten Gefallen?
  • Wo möchtest du als nächstes hinreisen?
  • Welche Art von Reisen gefällt dir? (Backpacking, Relax-Urlaub, Aktiv-Urlaub, Städtetrips, usw.)
  • Was möchtest du irgendwann gerne ausprobieren?

4. Beruf

Dieses Thema wird zu 100% aufkommen, wenn Sie es während dem Schreiben nicht schon abgeklopft haben. Wie dem auch sei, ist das Gesprächsthema Beruf immer sehr willkommen, denn es bringt Sicherheit mit. Schließlich setzen Sie sich tagtäglich damit auseinander. Das Interesse für den Beruf ist übrigens auch einer der wichtigsten Eigenschaften, die sich Frauen und Männer in einer Beziehung wünschen.

  • Als was arbeitest du?
  • Was sind deine täglichen Aufgaben?
  • Bist du zufrieden mit deinem Job?
  • Was gefällt dir am meisten an deiner Arbeit?
  • Was würdest du gerne ändern?

5. Ziele und Träume

Haben wir nicht alle unsere Träume nach denen wir streben? Ein toller Moment, um die Gedanken schweifen zu lassen und über Wünsche, Träume und Ziele zu sprechen. Seien Sie dabei nicht zu starr, sondern fragen Sie einfach frei raus.

  • Was ist dein größter Traum?
  • Welche Ziele hast du innerhalb der nächsten 3 Jahre?
  • Was möchtest du noch erreichen?

6. Vorbilder

Ob Eltern, Prominente oder Politiker. Jeder von uns hat ein Vorbild, bei dem wir bestimmte Sichtweisen und Eigenschaften zu 100% teilen und schon fast akribisch versuchen, dies genauso zu erreichen. Ein nettes Gesprächsthema, um nicht nur die Vorbilder in Erfahrung zu bringen, sondern auch um Sichtweisen Ihres Gegenüber zu erfahren. Vorbilder sind ebenso ein idealer Einstieg für tiefgründige Gespräche.

  • Wer ist dein größtes Vorbild?
  • Warum ist er oder sie dein größtes Vorbild?
  • Gibt es noch andere Vorbilder, die dich inspirieren?

Welche Gesprächsthemen mögen Frauen besonders?

  • Alles rund um das Thema Mode und Styling
  • Entertainment – aktuelle Kinofilme und Serien
  • Über das Leben philosophieren
  • Hobbys und Freizeit
  • Ernstere Themen, die nach Ihrer persönlichen Meinung fordern
  • Essen und Trinken
  • Freundschaften, Beziehungen zu Familie

Frau lacht Mann an und sie unterhalten sich

Welche Gesprächsthemen kommen bei Männer gut an?

  • Thema Sport ist bei den meisten Männern ein heißes Thema
  • Peinliche, mutige, schrille, lustige oder lebensverändernde Erfahrungen
  • Hobbys und Freizeit
  • Autos und Technik
  • Witzige Geschichten aus der Vergangenheit, z.B. Schule, Studium, Ausbildung
  • Freundschaften, Beziehungen zu Familie

Was können Sie tun, wenn die Gesprächsthemen ausgehen?

Das ganze Frage – Antwort Spiel kann im Laufe eines Treffen etwas anstrengend werden. Der Gedanke immer eine Frage parat zu haben, in Kombination mit Nervosität und Unsicherheit kann schnell zu viel werden. Doch versuchen Sie entspannt zu bleiben, denn wenn Ihnen mal die Gesprächsthemen ausgehen ist das absolut nicht schlimm. Ganz im Gegenteil – ein wenig Stille und Pause zum verschnaufen bringt Sie die Aufregung etwas herunter. Zusätzlich haben Sie dadurch die Möglichkeit, eine kleine Verschnaufpause einzulegen und das ganze Gespräch kurz zu verarbeiten. Und es ist auch ganz schön zwischendurch nicht zu reden, sondern vielleicht Hand in Hand durch den Park zu spazieren und den Moment an sich zu genießen.

Wenn Sie trotz dessen den Drang haben das Gespräch fortzuführen, atmen Sie tief durch und stellen noch eine genauere Frage zu Themen, die Sie bereits besprochen haben. Fragen Sie erneut bei Dingen nach, die Sie eventuell nicht so gut verstanden haben, oder die Sie an Ihrem Gegenüber besonders interessieren.

“Ich weiß wir haben schon drüber gesprochen, aber erklär mir doch noch einmal genauer was du auf deiner Arbeit den ganzen Tag erledigst”


5 Themen, die Sie lieber vermeiden sollten

So viel wie Sie auch Fragen können, gibt es dennoch einige Themen die nicht unbedingt für Sie sprechen, wenn Sie diese ansprechen und Fragen stellen. Einmal kurz zusammengefasst die wichtigsten Themen, von denen Sie lieber die Finger lassen sollten:

  1. Der Ex-Partner ist definitiv Tabu.
  2. Alles rund um das Thema Sex sollten Sie vorerst auch lieber meiden.
  3. Das Thema Geld ist sehr sensibel, dies sollten unbedingt nicht ansprechen.
  4. Familienprobleme
  5. Peinliche Geschichten, die Sie nicht unbedingt ins positive Licht rücken.

Checkliste, mit den wichtigsten Do’s und Dont’s

  1. Smalltalk für einen lockeren Einstieg mit allgemeinen Themen.
  2. Tiefgründigere Gespräche bei Themen, bei denen Sie merken Ihr Gegenüber blüht auf.
  3. Interessante Themen für Männer und Frauen berücksichtigen und anspielen.
  4. Finger weg von Tabu-Themen: Der Ex bleibt in der Vergangenheit und aktuelle Probleme und Peinlichkeiten vermeiden Sie.
  5. Denken Sie ans Gleichgewicht – es sollte ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Fragen und Antworten zwischen Ihnen sein.

Jetzt bei LemonSwan anmelden und interessante Singles kennenlernen

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen