Die sichere Seite für Ihre Partnersuche.
Wir entwickeln aktuell ein schwul-lesbisches Angebot. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.
Bitte geben Sie ihr Geschlecht an.
Google E-Mail wird benötigt.
Facebook E-Mail wird benötigt.
Ihre Angaben sind nicht sichtbar und werden von LemonSwan geschützt.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Schützen Sie Ihre Daten mit einem sicheren Passwort. Beachten Sie bitte:

Passwort muss sich von Ihrer E-Mail-Adresse unterscheiden

Mindestens 6 Zeichen

Wählen Sie eine Kombination aus Buchstaben UND Zahlen/Sonderzeichen

Ihr Passwort entspricht nicht den Anforderungen.
oder

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der LemonSwan GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).


Nur handverlesene Singles
  • • ernsthafte Absichten
  • • ausführliche Profilangaben
  • • niveauvolle Fotos

Registrieren...


Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der LemonSwan GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Profilbild erstellen leicht gemacht: Die besten Tipps für die Online-Partnersuche
LemonSwan Tipps

Profilbild erstellen leicht gemacht: Die besten Tipps für die Online-Partnersuche

Wussten Sie, dass Profile mit sympathischen und ordentlichen Profilbild bis zu 70% mehr Nachrichten erhalten? Nun fragen Sie sich bestimmt: “Was für ein Bild ist denn besonders gut geeignet für die Online-Partnersuche?”

Wir bringen für Sie Licht in die Dunkelheit und geben Ihnen die besten Tipps mit denen Ihr Profilbild garantiert hervorsticht!

Inhalt:


Warum ist ein Profilbild bei der Online-Partnersuche so wichtig?

Sie haben höchstwahrscheinlich die Anmeldung schon hinter sich gebracht und sind gerade dabei Ihr Profil auszufüllen. Ein toller Anfang und eine aufregende Zeit beginnt für Sie, wenn da nicht das leere Profilbild wäre.

Ein gemischtes Gefühl zwischen “ich möchte lieber die Plattform anonym erkunden” und “Was für ein Foto soll ich denn bloß hochladen? Welches trifft mich am besten?” tobt in Ihnen. 

Warum das Profilbild so wichtig ist? Die Antwort liegt klar vor Augen:

1. Es ist der erste Eindruck den ein potenzieller Partner von Ihnen erhält. Da wollen Sie sicher kein Bild wo Sie in Schlafsachen auf dem Sofa liegen und Chips essen von sich zeigen, richtig?

2. Bei Ihren Partnervorschlägen sehen Sie das Profilbild mit als erstes. Neben dem Alter und Ihrem Beruf werden Ihnen Bilder angezeigt, die eine erste Sympathie füreinander wecken kann.

3. Ob Sie jemanden sympathisch finden und sich das Profil genauer ansehen, werden Sie davon abhängig machen (Ob bewusst oder unterbewusst sei einmal dahingestellt)

4. Sie regen die Fantasie an und können sich Dinge besser vorstellen wenn Sie zu einer Person ein Bild im Kopf haben. Abgesehen davon – woher sonst soll Ihr gegenüber wissen, wie Sie aussehen?

5. Sie erhalten bis zu 70% mehr Kontaktanfragen wenn Sie ein Profilbild hochgeladen haben.


Profilbild Basics: 5 Tipps die jeder beachten sollte

Es gibt einige allgemeine Basics oder wenn Sie so wollen “Grundregeln”, die wirklich jeder beachten kann, um ein ordentliches Profilbild zu erstellen.

Der richtige Bildausschnitt

Für einen richtigen Bildausschnitt eignet sich ganz besonders der Bereich vom Kopf bis zur Brust. Damit Ihr Profilbild Ihre Persönlichkeit zum Tragen bringt, nehmen Sie sich unbedingt die entsprechende Zeit dafür.

“Mal eben schnell” ein Foto machen funktioniert meistens eher schlecht als recht. Verwackelt, unvorteilhafter Bildausschnitt, oder andere Personen haben sich mit auf das Bild geschlichen. 

Tipp: Wählen Sie den Bildausschnitt so, dass man Sie von vorne gut erkenntlich sehen kann. Sollte dies nicht der Fall sein, könnte es sein, dass die Türsteherinnen Ihr Profilbild ablehnen.

Licht und Perspektive

Licht und Perspektive können Sie wie einen ganz anderen Menschen wirken lassen – im Positiven wie im Negativen! Wichtig ist vor allem eine sanfte Beleuchtung aus der richtigen Richtung, sodass keine harten Schatten auf Ihrem Gesicht landen, wenn Sie Ihr Profilbild erstellen.

Bringen Sie Ihre Persönlichkeit zum Strahlen

Sie wollen bei der Erstellung Ihres Profilbildes natürlich nicht nur sympathisch aussehen, sondern idealerweise trifft das Bild auch Ihren Charakter. 

Damit auch Ihre Persönlichkeit bestmöglich auf dem Profilbild zu sehen ist, sollten Sie sich nicht verkleiden. 

Tipp: So wie Sie sich im Alltag kleiden und Ihre Haare tragen spiegelt sich häufig auch Ihre eigene Persönlichkeit ganz passend wieder.

Der Hintergrund Ihres Profilbildes

Für den Hintergrund Ihres Fotos gilt vor allem eins: Er darf Ihnen auf gar keinen Fall die Show stehlen! 

Ideal sind zum Beispiel Wände mit interessanten Strukturen, Naturszenen oder sogar eine weiße Fläche

Für Perfektionisten: Wenn Sie noch deutlicher zu erkennen sein möchten, dann achten Sie darauf, dass der Hintergrund Ihres Bildes etwas unscharf ist.

Wer ist wer? Finger Weg von Gruppenfotos!

Das Sie wissen wer die Menschen rechts und links neben Ihnen auf dem Bild sind ist natürlich logisch. Doch was sollen Ihre Partnervorschläge denken? 

Schnell wird Ihr Profilbild zum Rätsel und da andere Mitglieder Sie nicht klar erkennen und identifizieren können werden Sie uninteressant. 

Außerdem können Sie sich in große Schwierigkeiten bringen, indem Sie ungefragt Fotos von anderen ins Netz stellen, deshalb lehnen unsere Türsteherinnen Gruppenfotos auch ab.


Das perfekte Selfie – So geht’s

Was wohl unser häufigstes Fotomotiv für Profilbilder ist? Wir selbst im Selfie natürlich! Um genau zu sein, jedes fünfte Profilbild der Deutschen ist ein Selfie. Damit schlägt es alle anderen Profilbild-Motive. 

 Step-by-Step: Profilbild erstellen

1. Frontkamera einschalten

Warum? Es ist deutlich einfacher und das Beste: Sie sehen sofort das Resultat.

2. Das Licht

Suchen Sie sich ein gut beleuchtetes Plätzchen. Denken Sie immer daran: beim Selfie stehen allein Sie im Mittelpunkt. Das Licht sollte also auf Sie scheinen und nicht auf Ihren Hinterkopf.

3. Der richtige Winkel

Den kennen Sie am besten. Aber Achtung! Von unten fotografiert sieht keiner schön aus. Das beste Selfie erhalten Sie, wenn Sie Ihr Handy parallel und leicht über Ihren Kopf halten.

4. Das Lächeln

Selbsterklärend, aber dennoch überaus wichtig. Lächeln Sie!


Profilbild erstellen: Das kommt bei Männern und Frauen besonders gut an

Natürlich möchten Sie mit Ihrem Profilbild auch Eindruck hinterlassen. Doch was kommt bei Männern und Frauen besonders gut an? Eine Studie hat genau das untersucht und ist zu folgendem Entschluss gekommen:

Männer finden bei Frauen folgende Merkmale besonders attraktiv:

1. Ihr Haar ist leicht nach hinten gebunden oder nach hinten gesteckt – so können Männer Ihr Gesicht besser erkennen.

2. Sie sind alleine auf dem Bild zu sehen und nicht mit einem anderen Mann, wo direkt der Gedanke aufkommt in welcher Verbindung dieser zu Ihnen steht.

3. Sie schauen leicht zur Seite – damit ist nicht gemeint, dass Sie Ihr Profilbild seitlich knipsen sollten. Sondern wenn Sie Ihr gesicht minimal neigen, wirkt dies sehr sympathisch und wesentlich natürlicher für Männer.

4. Zeigen Sie Zähne! Männer finden es äußerst sympathisch wenn Sie auf ein Profilbild mit strahlendem lächeln blicken können.

So holt Mann das Beste aus sich heraus:

1. Frauen finden ein leichtes lächeln auf den Lippen sympathischer als ein künstlich aufgesetztes Grinsen. 

2. Frauen mögen es definitiv schlicht, weshalb Sie es sympathisch finden, wenn Ihr Profilbild ganz schlicht ist und Sie direkt in die Kamera sehen.

3. Auch Frauen mögen es nicht, wenn Sie mit anderen auf einem Bild sind. Die Unsicherheit wird eher größer Sie anzuschreiben, als die Euphorie und Freude auf ein interessantes Kennenlerngespräch.


No-Go’s: 5 Dinge, die Sie bei Ihrem Profilbild vermeiden sollten

Es gibt leider auch einige No-Go’s bei der Erstellung Ihres Profilbildes:

1. Ihr Gesicht ist nicht klar erkennbar.

2. Sie sind nicht alleine auf Ihren Profilbild zu sehen.

3. Es dürfen keine Haustiere abgebildet sein.

4. Jegliche Filter die Ihr Bild verzerren oder Sie unkenntlich machen.

5. Übertriebene Grimassen.

6. Sie tragen eine Sonnenbrille oder eine Mütze.

7. Zu viel Make-Up bei den Frauen – tragen Sie nicht mehr Make-Up auf wie Sie es normalerweise tun würden.

Detaillierte Informationen zu ablehnenden Kriterien finden Sie bei den Regeln unserer Türsteherinnen.


Für noch mehr Erfolg: Füllen Sie Ihr Fotoalbum mit weiteren Bildern

Bei Ihrem Fotoalbum haben Sie wesentlich mehr Freiheiten und können wahrscheinlich Ihre Persönlichkeit noch besser zeigen. 

Ob Ganzkörperfotos, Bilder im Urlaub, beim Wandern oder was auch immer Sie in Ihrer Freizeit unternehmen – hier können Sie sich austoben!

Profilbild hochladen LemonSwan

Deswegen hier nur noch ein Paar Hinweise, was nicht akzeptiert wird:

  • obszöne Bilder
  • Bilder auf denen Sie nicht zu erkennen sind
  • Fotos auf denen Sie gar nicht erst drauf sind
  • Gruppenfotos
  • Fotos auf denen Kinder zu sehen sind

Bleiben Sie sich selbst treu – so stehen Sie selbstbewusst zu Ihren Fehlern

Leuchtend rote Wangen, eine krumme Nase oder etwas Hüftgold – jeder von uns hat kleinere Schönheitsfehler, die ihm das Leben manchmal ein bisschen schwerer machen. 

Vielleicht machen Sie sich Sorgen, dass Ihnen Ihre kleinen persönlichen Makel bei der Partnersuche zum Hindernis werden könnten. Doch die müssen Ihnen den Spaß an der Sache nicht verderben – wenn Sie lernen, ganz entspannt damit umzugehen:

1. Die Sache im richtigen Licht betrachten

Viele Schönheitsfehler erscheinen uns deutlich größer, als sie eigentlich sind – weil wir uns ständig mit ihnen beschäftigen. 

Versuchen Sie einmal, Ihr Problem von außen zu betrachten, oder fragen Sie einen wirklich guten Freund nach seiner Meinung. Sie werden feststellen, dass niemand so sehr auf Ihre kleinen Makel achtet wie Sie selbst. 

Lassen Sie sich also nicht von Dingen kleinkriegen, die anderen kaum auffallen! Ihre Nase ist Ihre Nase, nicht mehr und nicht weniger.

2. Positives im Blick behalten

Vielleicht sind Sie zum Beispiel etwas korpulenter, haben dafür aber wunderschöne Augen und tolle Locken? Erlauben Sie sich, Ihre Vorzüge zu feiern und hervorzuheben – auch auf Ihrer Profilseite! 

Das relativiert Ihre kleinen Makel mit Leichtigkeit; und wer sich seiner Pluspunkte bewusst ist, kann die Partnersuche schon mit viel mehr Selbstbewusstsein angehen.

3. Offen kommunizieren

Für den einen oder anderen mag es verlockend sein, vermeintliche Schönheitsfehler im Netz zu kaschieren: Fotos werden sorgfältig ausgewählt, Figurbezeichnungen und Größe großzügig ausgelegt, und im persönlichen Kontakt umschifft man die Thematik erst mal.

Natürlich kann man so auch mit Personen anbandeln, denen Ihre Erscheinung nicht so gefallen würde – sei es aus Oberflächlichkeit oder wegen persönlicher Vorlieben.

Doch spätestens wenn das erste Treffen ansteht und Ihr Kartenhaus in sich zusammenfällt, stehen Sie vor einem ernsthaften Problem. Wenn Sie jetzt Ablehnung erfahren, kann das noch viel schmerzhafter sein als eine von Anfang an ausbleibende Kontaktaufnahme – und der andere fühlt sich vielleicht sogar betrogen.

Solche Situationen sollten Sie nach Möglichkeit vermeiden, indem Sie von Anfang an offen kommunizieren.

Denken Sie daran: Wenn Sie sich so präsentieren, wie Sie wirklich sind, haben Sie beste Chancen, einen Partner zu finden, der Sie auch genau so liebt.

4. Zuversichtlich bleiben

Wenn Sie doch einmal enttäuscht werden, kann es helfen, sich bei Freunden oder der Familie zu erholen. Die Liebsten bauen Ihr Selbstwertgefühl oft schnell wieder auf und machen Sie startklar für den nächsten Versuch. 

Beschäftigen Sie sich nicht nur mit Ihren Tiefschlägen, denn am Ende zählt nur eine Meinung – nämlich die des oder der Richtigen!


Jetzt einloggen und Ihr Profil vervollständigen

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen
Noch immer Single? Kein Problem.
LemonSwan Tipps
von LemonSwan Redaktion