Valentinstag Geschenke – Ideen mit persönlicher Note
LemonSwan Tipps

Valentinstag Geschenke – Ideen mit persönlicher Note

Valentinstag. Haben auch Sie mal wieder „Geschenke für den Partner“ oder „Valentinstag Geschenke“ gegoogelt, und sind Sie wie üblich auf den Seiten gelandet, die eine Tasse mit einem Foto von Ihnen und Ihrem Partner oder einen personalisierten Schlüsselanhänger anbieten? Wenn Sie sich fragen, wer so etwas überhaupt braucht oder ob es noch abgedroschenere Geschenke gibt, dann sind Sie hier genau richtig! Wir haben für Sie ein paar Ideen zusammengestellt, mit denen Sie Ihrem Partner eine Freude zum Valentinstag machen können, ohne dass es kitschig wird.

 

Inhalt:

 

Tipps für Frischverliebte (und alle, die es werden möchten)

Sie haben bei der Online-Partnersuche jemanden kennengelernt, Ihre ersten Treffen waren ein voller Erfolg und geben Ihnen Hoffnung auf mehr? Nun überlegen Sie vielleicht, ob Sie Ihrer neuen Bekanntschaft etwas zum Valentinstag schenken sollen oder ob es dafür eventuell noch zu früh sein könnte … Keine Sorgen, wir helfen Ihnen abzuschätzen, ob der Zeit reif ist, und haben für jede „Phase” Ihrer Beziehung kreative Gesten zum Valentinstag gesammelt.

 

Ist es der richtige Zeitpunkt?

Ob die Zeit für eine Aufmerksamkeit zum Valentinstag gekommen ist, dafür gibt es keine allgemeingültige Regel. Hatten Sie bisher nur ein Date, ist ein Valentinstag Geschenk vielleicht etwas verfrüht. Falls Sie davor aber bereits seit Längerem online Kontakt hatten, so ändert dies wiederum die Lage. Die Frage nach der Angemessenheit einer kleinen Geste zum Tag der Verliebten ist nur individuell zu beantworten. Dazu müssen Sie selbst einschätzen, ob Ihr Gegenüber bei den Gesprächen oder den Treffen anklingen ließ, dass er oder sie an einer ernsthaften Beziehung interessiert ist. In diesem Fall wird sich Ihre Bekanntschaft höchstwahrscheinlich über eine Aufmerksamkeit zum Valentinstag freuen und es als Zeichen deuten, dass auch Sie ernsthafte Absichten hegen. Hat Ihre Bekanntschaft hingegen kaum Andeutungen bezüglich einer Partnerschaft gemacht, sollten Sie vorsichtig sein.

Letztendlich ist es auch eine Typfrage. Nicht jeder misst dem Valentinstag die gleiche Bedeutung bei. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihr Kontakt einen Sinn für Romantik hat, dann dürfte er/sie sich definitiv über ein kleines Valentinstag Geschenk freuen!

 

Unsere Tipps für alle, die nicht wissen, ob es für ein Geschenk noch zu früh ist

Wenn Sie einander noch nicht lange genug kennen, um einschätzen zu können, wie der andere auf eine Kleinigkeit zum Valentinstag reagieren wird, gilt die Devise: Aufmerksamkeit zeigen, ohne aufdringlich zu erscheinen und den anderen unter Druck zu setzen. So gelingt Ihnen das:

  • Senden Sie eine kleine Nachricht: Schreiben Sie Ihrer neuen Bekanntschaft, dass Sie an diesem Tag an ihn/sie denken, und wünschen Sie ihm/ihr einen schönen Tag.
  • Fragen Sie nach einem ungezwungenen Date, wie einem Kaffee, einem Cocktail oder einer Runde Indoor-Minigolf. Ein romantisches Essen zu diesem Anlass kann, wenn Sie sich noch nicht so gut einschätzen können, vielleicht schon zu viel Druck erzeugen.

 

Tipps für Frischverliebte

  • Verschicken Sie ganz klassisch eine Valentinskarte per Post oder eine Schachtel Pralinen mit einer kleinen persönlichen Nachricht.
  • Fragen Sie auf eine lockere, witzige Art nach einem Date für den Abend, ganz nach dem Motto „Hey, hast du Lust, mein Valentinstags-Date zu sein?”. So können Sie einen romantischen Abend zu zweit verbringen, ohne dass es verkrampft wirkt.
  • Hat Ihre Bekanntschaft/neuer Partner in jüngster Zeit erwähnt, dass beispielsweise der Salzstreuer oder die Lieblingstasse zu Bruch gegangen ist? Dann besorgen Sie etwas Neues und versehen Sie es mit einer kleinen Notiz, wie: „Damit Du Dich am Valentinstag nicht ärgern musst“.

Ganz egal, wofür Sie sich auch entscheiden: Mit einer kleinen Geste zum Valentinstag signalisieren Sie Interesse an der anderen Person und einer (möglichen) Partnerschaft.

 

 

Geschenkideen für den Partner

Zeit zu zweit

Eine Beziehung erfordert Arbeit und auch Ihre Zuwendung. Gerade im Alltag geht die Romantik gern mal verloren, und die Partnerschaft wird weniger wertgeschätzt. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Ihnen der Valentinstag bietet, um Ihrem oder Ihrer Liebsten Ihre Dankbarkeit zu zeigen. Dies wird Ihnen besonders gut gelingen, wenn Sie sich Zeit nur für Sie beide schenken. Hier sind unsere 5 besten Tipps, wie Sie einen entspannten Abend zu zweit planen:

1. Überraschen Sie Ihren Partner mit einem selbst gekochten Abendessen zu Hause. Bereiten Sie das Leibgericht Ihres Liebsten zu, kaufen Sie eine gute Flasche Wein und sorgen Sie für eine entspannte Atmosphäre. Mehr braucht es für einen romantischen Abend zu zweit nicht! Unser Tipp: Vergessen Sie den Nachtisch nicht!

2. Fehlt Ihnen die Zeit, ein Essen vorzubereiten, so laden Sie Ihren Partner zu einem romantischen Abendessen im Restaurant ein. Sie waren beispielsweise schon lange nicht mehr in Ihrem Lieblingslokal? Dann reservieren Sie einen Tisch an Ihrem Stammplatz. Überlegen Sie aber auch, ob Ihr Partner in jüngster Zeit von einem neuen Restaurant oder einer neuen Küche gesprochen hat, welche Sie nun gemeinsam ausprobieren können.

3. Machen Sie Ihrem Partner eine Freude, indem Sie für ihn die unangenehmen Aufgaben des Tages übernehmen. Er oder sie muss noch die Wäsche machen – erledigen Sie das heute! Ihr Partner wird sich über diese kleine Aufmerksamkeit sichtlich freuen, und so haben Sie beide Zeit für etwas Schönes!

4. Schenken Sie Entspannung: Holen Sie Ihre Liebste/Ihren Liebsten von der Arbeit ab und fahren Sie gemeinsam in die Therme oder Sauna, wo Sie den Abend in aller Ruhe ausklingen lassen können.

5. Am Valentinstag werden Sie wahrscheinlich lange arbeiten müssen? Gleichen Sie dies aus, indem Sie ein Wochenende mit den oben genannten Aktivitäten planen.

 

Und wenn es doch etwas Materielles sein soll?

Denken Sie daran: Bereits eine Kleinigkeit kann Ihrem Partner ein Lächeln ins Gesicht zaubern:

  • Legen Sie eine Schachtel der Lieblingspralinen zusammen mit einer liebevollen Notiz auf den Küchentisch oder in die Arbeitstasche.
  • Hinterlassen Sie eine Nachricht am Kühlschrank. Eine kleine Geste mit großer Wirkung.
  • Überraschen Sie Ihre Liebste/Ihren Liebsten heute mit einem Kaffee oder sogar einem Frühstück am Bett. So beginnen Sie den Tag direkt mit guter Laune.

 

Falls Sie doch an etwas Größeres gedacht haben

Für Männer

  • Männer lieben Elektronik. Klingt unromantisch, aber damit werden Sie Ihrem Liebsten eine große Freude machen. Überlegen Sie einfach: Von welchem Gerät oder Gadget hat Ihr Partner in jüngster Zeit geschwärmt?
  • Welcher Mann trinkt nicht gern Bier? Machen Sie Ihrem Partner also ganz leicht eine Freude und schenken Sie eine Brauereibesichtigung oder einen Braukurs.

 

Für Frauen

  • Blumen sind immer eine gute Wahl, um einer Frau Freude zu bereiten. Schenken Sie Ihrer Partnerin einen Strauß ihrer Lieblingsblumen mit einem ganz persönlichen Liebesgruß.
  • Auch mit einem schönen Schmuckstück werden Sie immer richtigliegen! Sie sind unsicher, was Ihrer Frau gefällt? Fragen Sie einfach die besten Freundinnen – oder fotografieren Sie ein paar Schmuckstücke und zeigen Sie diese dem Juwelier!

 

Für Männer und Frauen

Schenken Sie Ihrem Partner eine gemeinsame Aktivität! So verbringen Sie zusammen Zeit und erleben etwas Abwechslungsreiches. Wir haben einige Ideen und Vorschläge:

  • Partnermassage: Hier können Sie gemeinsam mal wieder richtig entspannen.
  • Weintasting: Sie genießen während des Essens gern einen Wein? Dann schulen Sie doch gemeinsam Ihre Sinne und probieren Sie verschiedene Weinsorten.
  • Cocktail-Kurs: Bei der gemeinsamen Zubereitung kreativer Cocktails ist der Spaß vorprogrammiert.
  • Sushi-Kurs: Statt Sushi zu bestellen oder im Restaurant zu essen, können Sie nun lernen, die kleinen Köstlichkeiten selbst herzustellen. Der Spaß ist hierbei vorprogrammiert!

 

 

 

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen
Noch immer Single? Kein Problem.
LemonSwan Tipps
von LemonSwan Redaktion